Inspiriert von der sternenklaren Nacht wollte Félix Solís einen Wein herstellen, der den lebensfreudigen und lebendigen Geist der Spanier widerspiegelt. Er nannte diesen Wein Albali, nach einem Stern im Sternbild Wassermann.

  • Traube

    Garnacha

  • Stil

    Stillwein

  • Regionen

    Wie Frankreichs Vins de Pays ist der Vino de la Tierra de Castilla eine geographische Bezeichnung in Spanien, für Weine, die aus der autonomen Region Castilla-La Mancha stammen. Die kalk- und lehmhaltigen Böden befinden sich auf einer Höhe von 700 Metern und es regnet eher selten.

  • Verkostungsnotizen

    Charakteristische Roséfarbe. Leicht, rein, frisch und fruchtig. Ursprüngliche Aromen von Erdbeeren und frischen roten Früchten in der Nase. Am Gaumen ausgeglichen und erfrischend. Reiner, lang anhaltender Abgang.

  • Speiseempfehlung

    Passt sehr gut zu Meeresfrüchten, Fischgerichten und Suppen.

  • Alkoholgehalt

    12.5%

  • Trinktemperatur

    12.5%

  • Technische Information

    Viña Albali Garnacha Rosé wird mit der traditionellen Roséwein-Methode hergestellt. Dabei werden auf jeder Stufe des Verfahrens modernste Technologie mit Liebe zum Detail verbunden. Die Trauben werden vor der Gärung einer kontrollierten Mazeration unterzogen, bei der die Haut mit dem Most in Kontakt bleibt, bis der Wein die charakteristische Roséfarbe annimmt. Die Gärung erfolgt bei kontrollierten Temperaturen zwischen 14-16 ᵒC, um diesen kräftigen und fruchtigen Wein herzustellen.

  • Letzte Auszeichnungen

    GOLD
    2018 Berliner Wein Trophy: Viña Albali Garnacha Rosé 2017

  • Download .pdf