Merlot ist die zweitwichtigste Traubenvariante für Vino de la Tierra de Castilla, da sie sich wunderbar an das hiesige Klima angepasst hat. Eine Fläche von etwa 2.000 Hektar Weinberg ist dieser internationalen Rebsorte gewidmet.

  • Traube

    Merlot

  • Stil

    Stillwein

  • Regionen

    Wie Frankreichs Vins de Pays ist der Vino de la Tierra de Castilla eine geographische Bezeichnung in Spanien, für Weine, die aus der autonomen Region Castilla-La Mancha stammen. Die kalk- und lehmhaltigen Böden befinden sich auf einer Höhe von 700 Metern und es regnet eher selten.

  • Verkostungsnotizen

    Farbe: Tiefrot. In der Nase: Komplexe Aromen von Pflaume und schwarzer Kirsche. Am Gaumen reichhaltig und klar, mit sanften Tanninen, welche diesen eleganten und ausgeglichenen Wein noch verfeinern.

  • Speiseempfehlung

    Perfekte Begleitung zu Rindfleisch, Wild (Hirsch oder Reh), Reisgerichten, Schweinefleisch und Lammgerichten.

  • Alkoholgehalt

    13 %

  • Trinktemperatur

    Bei 15 ℃. Diese Temperatur erreicht man indem man den Wein nach dem Öffnen und 15 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellt.

  • Technische Information

    Die Reifung der Trauben wird genau überwacht, um einen ausgeglichenen strukturierten Wein mit perfektem Süße- und Säuregehalt zu kreieren. Der Wein wird einer Periode kalter Mazeration ausgesetzt, die üblicherweise 3 oder 4 Tage dauert. Die Gärung findet bei kontrollierter Temperatur von maximal 25 ᵒC in Tanks aus rostfreiem Stahl statt und dauert bis zu 8 Tage. Der Wein sollte jung genossen werden.

  • Download .pdf