Condado de Oriza Reserva wird aus sorgfältig ausgewählten Trauben der Rebsorte Tinta del País (Tempranillo) hergestellt, welche von 20 Jahre alten Weinreben gelesen werden.

  • Traube

    Tempranillo

  • Stil

    Stillwein

  • Regionen

    In den letzten 30 Jahren, ist die D.O. Ribera del Duero in Erscheinung getreten, um die größte Weinregion Spaniens herauszufordern. Sie befindet sich in der spanischen Hochebene und erstreckt sich über vier Regionen der Provinz Castilla y León: Burgos, Segovia, Soria und Valladolid. Trotz der Bezeichnung erstreckt sich das Gebiet jedoch nicht entlang des Duero Flusses, an dem mehr als 100 Dörfer liegen. Ribera del Duero erhielt die Herkunftsbezeichnung D.O. im Jahre 1982. Heute gibt es dort mehr als 250 Weinkellereien und über 22.000 Ha voller Weinreben. Der Großteil der Produktion in Ribera del Duero ist dem Rotwein gewidmet und ein geringer Anteil dem Rosé. Es sind noch keine Weißweine mit dieser Herkunftsbezeichnung zugelassen, aber das wird sich bald ändern. Die Region zeichnet sich durch ihr hauptsächlich flaches, steiniges Gelände aus.

  • Verkostungsnotizen

    Tiefes dunkles Rubinrot mit mit leicht orangenen Reflexen. Komplexes Bukett von Brombeeren, Kirschen und getrockneten Pflaumen in der Nase, welches mit Kräutern und würzigen Noten kombiniert wird. Geschmacksmischung aus Mokka, Toast, Karamell und geräuchertem Speck sowie ein Hauch roter Paprika und Sichuan-Pfeffer. Am Gaumen wiederholen sich die Aromen der Nase mit zusätzlichen Nuancen von Kräutern und Leder. Starke, aber gut integrierte Tannine. Zurückhaltende, mittlere Säure und langer samtiger Abgang.

  • Speiseempfehlung

    Perfekte Begleitung zu Wild, geschmortem Rindfleisch, Lammkoteletts mit Kräutermarinade und einem herzhaften Eintopf mit Kastanien.

  • Alkoholgehalt

    13,5%

  • Trinktemperatur

    Am besten zwischen 15-16 ᵒC. Wir empfehlen, diesen Wein eine halbe Stunde nach dem Öffnen oder Dekantieren zu servieren.

  • Technische Information

    Die Trauben werden sorgfältig ausgewählt und von Hand gelesen, bevor Sie einer 5-tägigen Mazeration unterzogen werden, damit die Traubenhaut mit dem Wein in Kontakt kommt. Die Gärung bei kontrollierter Temperatur (26-28 ᵒC) stellt sicher, dass die optimalen Eigenschaften dieser Rebsorte zur Entfaltung kommen. Anschließend reift der Wein vor dem Abfüllen 24 Monate in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Die Flaschen lagern danach 12 Monate, um eine vollständige und harmonische Reife zu erreichen.

  • Letzte Auszeichnungen

    DOUBLE GOLD & SPECIAL AWARD: BEST IN ITS CATEGORY
    2017 TERRAVINO: Condado de Oriza Reserva 2013
    GOLD
    2017 Concurso Mundial de Tempranillo: Condado de Oriza Reserva 2013
    2017 Berliner Wein Trophy: Condado de Oriza Reserva 2013
    2017 Mundus Vini: Condado de Oriza Reserva 2013
    2017 CINVE: Condado de Oriza Reserva 2013
    2017 China Wine & Spirits Awards: Condado de Oriza Reserva 2013
    2017 Catavinum World Wine & Spirits Competition: Condado de Oriza Reserva 2013
    SILBER
    2018 Mundus Vini: Condado de Oriza Reserva 2014
    2017 Bacchus: Condado de Oriza Reserva 2013
    90 PUNKTE & 5 STARS
    Guía Peñín 2017: Condado de Oriza Reserva 2012

  • Download .pdf