Das Flussbett des Duero in Castronuño ist, neben einem natürlichen Lebensraum für Graureiher, auch ein Gebiet in dem die Trauben, welche für den Viña Albali Sauvignon Blanc verwendet werden besonders gut gedeihen.

  • Traube

    Sauvignon blanc

  • Stil

    Stillwein

  • Regionen

    D.O. Rueda ist eine Weinregion im Herzen der iberischen Halbinsel. Sie befindet sich auf der Hochebene von Castilla y León, genau zwischen zwei der berühmtesten spanischen Weinregionen: Ribera del Duero und Toro und grenzt nordwestlich an die spanische Hauptstadt, Madrid. Der Fluss Duero fließt durch das Gebiet von Osten nach Westen. Rueda war die erste Herkunftsbezeichnung (D.O.), die in der Region Castilla y León anerkannt wurde (1980). Die Hochebene hat ein klassisches Kontinentalklima, mit langen, kalten Wintermonaten, einem kurzen Frühling und heißen Sommertagen.

  • Verkostungsnotizen

    Intensive Aromen von Melone, Limette und Passionsfrucht. Am Gaumen frisch und lebendig, edel-würzig, mit dezenten Grapefruitaromen und Kräuternoten im Abgang

  • Speiseempfehlung

    Perfekte Begleitung zu verschiedenen Fischgerichten, Meeresfrüchten oder Ziegenkäse.

  • Alkoholgehalt

    13 %

  • Trinktemperatur

    Am besten zwischen 8-10 ᵒC

  • Technische Information

    Die Trauben werden erst gelesen, wenn sie die optimale Reife erreicht haben, um einen ausgeglichenen Wein mit optimalem Süße- und Säuregehalt zu kreieren. Der Wein wird einer Periode kalter Mazeration ausgesetzt, welche ca. 6 Stunden dauert. Die Gärung erfolgt für 15-17 Tage bei kontrollierter Temperatur (14-16 ᵒC) in Tanks aus rostfreiem Stahl. Danach folgt eine kurze Reifung, um einen eleganten, frischen und fruchtigen Wein herzustellen.

  • Letzte Auszeichnungen

    SILVER
    2017 Concours Mondial Du Sauvignon: Viña Albali Sauvignon Blanc 2016
    2016 Mundus Vini: Viña Albali Sauvignon Blanc 2015

  • Download .pdf