Comte de Chamberí Sec

Das Wohnviertel „Chamberi“ in Madrid ist Zeuge der historisch gewachsenen Verbindung zwischen Spanien und Frankreich. Diese kommt auch stark in der Welt der Qualitätsweine zum Ausdruck. Comte de Chamberí Rosé Sec wird aus Tempranillo-Trauben aus kontrollierten Weinbergen der Region Valdepeñas hergestellt.

  • Traube

    Tempranillo

  • Stil

    Rosé-Schaumwein

  • Regionen

    Die Region Kastilien - La Mancha, die sich auf der zentralen Hochebene des spanischen Festlands erstreckt, ist das weltweit größte zusammenhängende Weinanbaugebiet. Sowohl reinsortige Weine als auch Traubensäfte, Most und Sangrias werden in dieser fantastischen Weinregion hergestellt. Airén und Tempranillo sind die beiden typischsten Rebsorten dieser Region.

  • Verkostungsnotizen

    Leuchtendes helles Rosa. Feine, lang anhaltende Perlen. Aromakombination aus Erdbeeren und anderen roten Beeren. Sanfte Textur und moderate Säure.

  • Speiseempfehlung

    Idealer Begleiter zu Meeresfrüchten und Salaten, geräuchertem Lachs, Austern und leichten Käsesorten.

  • Alkoholgehalt

    10,5 %

  • Trinktemperatur

    Am besten kühl, zwischen 6-9 ᵒC

  • Technische Information

    Als Grundlage dient ein erlesener Roséwein. Dieser wird unter Einhaltung strenger Qualitätskontrollen in Anlehnung an das traditionelle Verfahren zur Roséweinproduktion mit modernster Technologie hergestellt. Nach der Herstellung wird eine bestimmte Menge CO2 hinzugefügt, womit ein Endprodukt mit feiner, eleganter Perlung, guter Säure und einem äußerst fruchtigen Charakter geschaffen wird.

  • Download .pdf